Elite Wiki
Advertisement

Carla ist eine der Hauptfiguren von Élite. Sie ist an die Privatschule Las Encinas gegangen und hat dort erfolgreich Ihren Abschluss gemacht. Sie studiert nun im Ausland.


Persönlichkeit[]

Carla hat die Nase voll davon, dass in ihrem Leben alles vorherbestimmt zu sein scheint und entdeckt ihre rebellische und freiheitsliebende Seite. Dabei kann sie sehr sensibel und reflektiert, aber auch durchaus manipulativ und passiv-aggresiv sein.

Geschichte[]

Carla kommt aus einer extrem wohlhabenden Familie und ihre Zukunft als Erbin des Weinunternehmens Marquesado de Caleruega ist schon lange vorherbestimmt. Die Eltern unterstützen ihre Beziehung zu Polo, sie haben den beiden sogar schon eine gemeinsame Wohnung gekauft.

An der neuen Schule fühlt sich Christian sofort zu Carla hingezogen und lässt sich auch von der Tatsache, dass sie einen Freund hat, nicht davon abhalten, bei jeder Gelegenheit heftig mit ihr zu flirten. Carla fühlt sich geschmeichelt und gibt vor sich von ihm verführen zu lassen – aber als die beiden schließlich miteinander schlafen ahnt Christian nicht, dass Polo eingeweiht ist. Als er davon erfährt, ist er schockiert und will zunächst nichts mehr von der Sache wissen. Doch er kann sich Carlas Charme nicht entziehen und lässt sich schließlich auf eine unkonventionelle Beziehung zu dritt ein.

Diese läuft jedoch deutlich schief, sodass sich Carla und Polo schließlich trennen. Carla bleibt nun mit Christian zusammen, Polo will sie jedoch zurückgewinnen, indem er ihr die von Marina gestohlene Uhr ihres Vaters zurückgeben will. Marina weigert sich jedoch, sodass Polo sie aus Versehen wegen seiner Wut tötet. Er gibt Carla dann die Uhr zurück und Carla deckt und schützt Polo auch. Christian ist auch eingeweiht, fühlt sich aber nicht wohl.

In der 2. Staffel erfährt man, dass sie während den Sommerferien mit Christian im Urlaub war. Christian kann aber nicht mehr mit dem schlechtem Gewissen leben und will beichten. Carla informiert ihren Vater, der ebenfalls eingeweiht ist. Dieser sorgt dafür, dass Christian einen Motorradunfall hat und bezahlt ihm ein Krankenhaus in der Schweiz, das Christian helfen soll, wieder gesund zu werden und eines Tages wieder laufen zu können. Als Carla sich von ihm verabschiedet, zeigt er ihr den Mittelfinger. Samuel verdächtigt nun Carla, weshalb er sich auch mit ihr in einer Bar trifft. Als er sie fragt, ob sie etwas mit dem Mord von Marina zu tun hat, meint sie zu ihm, dass weder er, noch sie die Antwort ertragen würden. Dann gibt sie jedoch zu, sie habe was damit zu tun. Samuel wird sauer, sie weicht seine Wut jedoch ab, indem sie Sex mit ihm hat. Samuel und Carla, die übrigens in der ersten Staffel nicht einmal mit einander gesprochen haben, treffen sich nun öfter um Geschlechtsverkehr zu haben. Ihre Beziehung, die bisher nur auf Sex basiert, entwickelt jedoch auch Gefühle. Am Ende der Staffel täuscht Samuel sein Verschwinden vor, um Carla zum Gestehen zu bringen. Dies klappt auch, denn am Ende der 2. Staffel, gesteht Carla, dass Polo Marina getötet hätte.

In der dritten Staffel muss Carla vor Gericht offiziell aussagen, dass Polo der Mörder ist. Ihr Vater droht jedoch, dass wenn sie aussagt, seine illegalen Geschäftsmethoden, die auf den Namen ihrer Mutter stehen, rauskommen werden. Somit würde ihre Mutter, die von Carla erwartet, dass sie gegen Polo aussagt, von der Polizei unter der Lupe genommen werden und die Familie würde pleite gehen. Deshalb meint Carla vor Gericht, dass sie sich das ganze nur ausgedacht hatte. Samuel, Guzman, die Inspektora und ihre Mutter sind deshalb sauer auf Carla. In der Schule trifft sie einen alten Klassenkameraden Yeray wieder, der mal gemobbt wurde, und von Carla verteidigt wurde. Dieser ist in Carla verliebt, Carla zeigt jedoch keine Interesse an Yeray. Das Yeray aber mit seiner eigenen Firma reich ist und die Geldprobleme von Carlas Familie auflösen könnte, verlangt Carlas Vater von ihr, dass sie mit Yeray zusammenkommen soll. Das tut sie auch, ist aber unglücklich, trotz der ganzen Geschenke, die sie von Yeray bekommt. Da sie so unglücklich ist, greift sie zu Drogen (MDMA), die sie von Valerio bekommt. Außerdem fühlt sich Carla immernoch zu Samuel hingezogen und Samuel auch zu ihr, jedoch ist dieser mit Rebeka zusammen. Carla wird schließlich süchtig nach den Drogen und Samuel erfährt auch, dass Valerio ihr Drogen gegeben hat und wird sauer auf ihn. Deshalb will Valerio ihr nichts mehr geben, was für Carla sehr schlecht ist, da sie ja nicht mehr ohne kann. Als sich Samuel und Rebeka trennen, gibt Rebeka Carla jedoch eine sehr hohe Dosis, weil sie eifersüchtig ist, da sie weiß, dass Samuel die ganze Zeit Carla geliebt hat. Bei der Pool Party wird Carla jedoch ohnmächtig und fällt in den Pool. Sie wird von Polo gerettet. Es kommt nun raus, dass sie die Drogen von Valerio und Rebeka hatte, weshalb die beiden der Schule verwiesen werden. Nun macht sie auch Schluss mit Yeray, dieser will jedoch trotzdem Carla beim Familienunternehmen helfen, unter der Bedingung, dass Carla nun anstelle ihres Vaters die Leitung übernimmt. Diesen Deal nimmt Carlas Vater schweren Herzens an, da er sieht, dass er keine andere Wahl hat. In der Abschlussparty spricht Carla nun Samuel an und es scheint als würden sie wieder zusammenkommen. Als Polo auf der selben Party stirbt, meint sie zu der Inspectora, dass sie Polo geliebt hat. Ob sie ihn wirklich noch bis zum Ende seiner Lebzeit geliebt hat ist jedoch unbekannt. Wahrscheinlich hat sie dies aber nur gesagt, damit sie von der Inspectora nicht zu sehr unter Verdacht genommen wird. Später erklärt Carla Samuel, dass sie nun weit weg studieren geht, verspricht ihm aber, dass sie ihn besuchen wird. Am Ende sieht man sie, wie sie im Auto zur ihrer Universität fährt. Samuel schreibt ihr eine Nachricht, in der steht „ich vermisse dich jetzt schon“. Diese schickt er allerdings nicht ab.

Es ist nun offiziell bekannt, das Carla nicht mehr in der angekündigten Staffel für 2021 dabei sein wird, jedoch meinte Ester Exposito, die Schauspielerin von Carla, dass ein Comeback in einer anderen Staffel nicht ausgeschlossen ist.

Stil[]

Carla hat einen sehr klassischen Stil. Ihr Schuluniform wertet sie gern mit Halsschleifen oder Broschen auf. Sie hat immer eine kleine Tasche dabei, in die nur ihr Handy und möglicherweise ein kleiner Geldbeutel passen. Schmuck trägt sie ausschließlich in Gold.

Auf Partys trägt sie gern Kleider, besonders wenn diese auf einer Schulter frei sind und mit Pailletten bestickt.

In der ersten Staffel trug sie schulterlanges blondes Haar mit leichten Locken, nach dem Mord an Marina lies sie ihre Haare Brustlang wachsen, glätten und einen leichten Pony schneiden. Ab der dritten Staffel trägt sie ihre Haare gewellt. Auf Partys trägt sie entweder Ihre Haare hochgesteckt oder in einem Zopf.

Bilder[]

Carla at dinner in La Caba.jpg
Carla.jpg

Elite Season 2 Promo Photos % 285% 29.jpg


Advertisement